Unternehmen

Aktuelle Unternehmensinfos

48 Kilometer durch den Schönbuch

Die Strecke beim Marquardt Immobilien MTB Race war anspruchsvoll mit vielen Trailpassagen und extremen Höhenunterschieden. Sieger Jochen Käß kam in 1 h 45 Minuten ins Ziel, der letzte brauchte dreieinhalb Stunden.

Es war kalt an diesem Tag, die Radsportler - gekleidet für anstrengende Bergpassagen - froren in den Minuten vor dem Start bei etwa 3 Grad, grauem Himmel und eiskaltem Wind. Dann der Startschuss. Das Feld mit über 600 Athleten setzte sich in Bewegung.

Etwa 500 Meter mussten die Teilnehmer einem Quad folgen, bevor die Zeitmessung am Joachimsberg einsetzte. Die Abstände zwischen den Radfahrern lockerten schon auf diesen ersten Metern auf, das Rennen begann. Gefahren wurden zwei Runden von je 24 Kilometern.

Nach etwa 24 Kilometern passierten die Sportler zum ersten Mal den Zielbereich am Marktplatz in Herrenberg. Wegen des kalten Wetters waren aber nur eingefleischte Fans und Angehörige da, um Ihre Leute anzufeuern. Auch Geschäftsführer Joachim Marquardt startete beim Marquardt Immobilien MTB Race.

schoenbuch trophy 07

Nach einer Stunde ist die Hälfte der Strecke geschafft. Joachim Marquardt wird von seinen Mitarbeitern angefeuert und startet in die 2. Runde

Auch der Technische Leiter von Marquardt Immobilien, Matthias Marquardt, war beim Marquardt Immobilien MTB Race am Start. Bei ihm streikte nach knapp 30 Kilometern die Oberschenkelmuskulatur. Er musste das Rennen vorzeitig beenden.

schoenbuch trophy 05

Hier war Matthias Marquardt noch fit – ein paar Kilometer weiter musste er aufgeben

Es schafften dieses Jahr zwar nicht alle Teilnehmer bis ins Ziel, aber auch Unfälle und Blessuren gab es in diesem Jahr glücklicherweise nicht.
Geschäftsführer Joachim Marquardt wurde Dritter in seiner Altersklasse: „Ich bin sehr zufrieden mit dem Rennen an sich und stolz, dass wir als Sponsor ein lokales Sportevent unterstützen.

schoenbuch trophy 04

Ein guter Start in die Radsaison für Geschäftsführer Joachim Marquardt

Während des Wettbewerbs sammelte ein mobiles Team von Marquardt Immobilien Spenden für das Herrenberger Tafellädle. Für 2 Euro wurden Bilder mit einer Sofortbildkamera geknipst. Insgesamt konnten, trotz des durchwachsenen Wetters, knapp 100 € eingenommen werden. Joachim Marquardt rundete den Betrag spontan auf 150 € auf, die nun in Kürze dem Tafellädle übergeben werden.

schoenbuch trophy 03a

Polaroids in der Größe einer Visitenkarte als Erinnerung an die Schönbuch Trophy

schoenbuch trophy 02

Sieger des ersten Marquardt Immobilien MTB Race wird Jochen Käß.

Auch 2020 wird Marquardt Immobilien wieder als Sponsor bei der Schönbuch Trophy dabei sein. Wir freuen uns schon sehr darauf und wünschen allen eine erfolgreiche, gesunde und unfallfreie Saison 2019.

Unter diesem Link https://www.eventservice-stahl.de/sch%C3%B6nbuch-trophy-13-14-april-2019/bilder-videos/ finden Sie noch ein paar Fotos des Rennwochenendes